Meine Favoriten

Inhalt

Anmeldung

Personenbezogene Auskunft zum ersten und zweiten Weltkrieg beantragen

Allgemeine Informationen

Wenn Sie Informationen über ehemalige Wehrmachtsangehörige suchen, können Sie das Bundesarchiv mit einer Recherche beauftragen.

Personenbezogene Unterlagen militärischer Herkunft werden in verschiedenen Abteilungen des Bundesarchivs verwahrt:

Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg (PA)

Die Abteilung PA des Bundesarchivs in Berlin-Reinickendorf ermittelt Nachweise über Kriegsgefangenschaft deutscher Soldaten, hilft bei der Klärung von Vermisstenschicksalen und erteilt Auskünfte über

  • ehemalige Angehörige des Heeres, der Reichs- und Kriegsmarine, der Luftwaffe
  • Beamte, Angestellte und Arbeiter der Wehrmacht
  • Angehörige des männlichen und weiblichen Wehrmachtgefolges.

Militärarchiv (MA)

Die Abteilung MA des Bundesarchivs in Freiburg erteilt Auskünfte zu

  • den Personalakten der Offiziere und Beamten der Wehrmacht
  • wehrmachtgerichtlichen Unterlagen aller Dienstgrade
  • Unterlagen zur Verleihung von Orden und Ehrenzeichen der Wehrmacht an alle Dienstgrade
  • Krankenunterlagen von Soldaten der Geburtsjahrgänge 1802-1899

Bereitstellung (BE) in Berlin-Lichterfelde


Voraussetzungen

Sie müssen eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Vollmacht der betroffenen Person
  • berechtigtes Interesse und eine Vollmacht der nächsten lebenden angehörigen Person
  • eigener Rechtsanspruch

Verfahrensablauf

Stellen Sie beim Bundesarchiv einen Benutzungsantrag und den "Auftrag für eine Recherche über Militärangehörige", verwenden Sie die online bereitgestellten Formulare (Download-Seite siehe -> Onlineantrag und Formulare).

  • Füllen Sie die Vordrucke aus und erstellen Sie einen Ausdruck.
  • Die unterschriebenen Anträge senden Sie zusammen mit einer Ausweiskopie gescannt per E-Mail oder auf dem Postweg an die für Ihren Fall passende Abteilung des Bundesarchivs.
  • Die angesprochene Abteilung zieht falls erforderlich, weitere Stellen im Bundesarchiv ein.

Auf Anfrage schickt Ihnen das Bundesarchiv die Formulare auch in Papierform zu. Für weitere Fragen zur Recherche wenden Sie sich direkt an das Bundesarchiv (siehe -> Zuständige Stelle).

Erforderliche Unterlagen

Zur Bearbeitung von Anfragen benötigt werden

  • Name, Vorname und Anschrift der oder des Antragstellenden
  • der Grund der Anfrage
  • das Verhältnis zur betroffenen Person möglichst deren vollständige Personalien

Sollten Tatsachen wie zum Beispiel Truppenteile, Kommandos oder Dienstgrad bekannt sein, geben Sie diese bitte ebenfalls an. Gegebenenfalls sind weitere, auch urkundliche, Nachweise beizufügen.

Fristen

keine

Kosten (Gebühren)

  • Nutzungsgebühr (aufwandsabhängig)
  • Auslagen

Rechtsgrundlage

Freigabevermerk

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24; Quelle: Bundesarchiv. 28.12.2021