Meine Favoriten

Inhalt

Melden Sie die gewerbliche Sendung vor dem Verladen der zuständigen Veterinärbehörde persönlich oder schriftlich (per Post, E-Mail oder Telefax).

Auf Basis der vorliegenden Informationen entscheidet die Behörde, ob ein Veterinärzertifikat ausgestellt wird.

Kriterien der Prüfung sind:

  • Art und Menge des Lebensmittels
  • Gewicht und Art der Verpackung
  • Anschrift der Herstellerin oder des Herstellers und deren oder dessen Identität
  • Anschrift der Empfängerin oder des Empfängers
  • etwaige Einfuhrbeschränkungen durch das Importland

Sind die Anforderungen erfüllt, erhalten Sie ein Veterinärzertifikat und einen Gebührenbescheid für diese Amtshandlung.