Meine Favoriten

Inhalt

Das Einrichten des Pfändungsschutzes für Ihr Girokonto beantragen Sie bei dem kontoführenden Kreditinstitut.

  • Vordrucke für den Antrag und die Bescheinigungen über die Erhöhung des Freibetrages erhalten Sie bei dem kontoführenden Kreditinstitut oder im Internet.
  • Reichen Sie die erforderlichen Unterlagen bei dem Kreditinstitut ein, das Ihr Konto führt.
  • Das Kreditinstitut wandelt Ihr herkömmliches Girokonto innerhalb einer vorgegebenen Frist in ein Girokonto mit Pfändungsschutz (P-Konto) um.
  • Um einen erhöhten Freibetrag (zum Beispiel für Unterhaltszahlungen, Kindergeld) vormerken zu lassen, legen Sie Ihrer Hausbank die entsprechenden Nachweise vor.