Meine Favoriten

Inhalt
  • Nehmen Sie Kontakt zum Einheitlichen Ansprechpartner (nur bei gewerblichen Anfragen) oder zum zuständigen Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt auf.
  • Machen Sie detaillierte Angaben zum geplanten Transport (Zieland, Zielort, Zweck etc.).
  • Die Behörde recherchiert die gesundheitlichen Voraussetzungen des Ziellandes und prüft Ihre eingereichten Unterlagen.
  • Erst danach erfolgt die Untersuchung des Tieres.
  • Erfüllt Ihr Tier die geforderten Voraussetzungen, wird Ihnen die Gesundheitsbescheinigung ausgestellt.