Meine Favoriten

Inhalt

Schriftliche Aufforderung

Innerhalb von drei Monaten nach der Tat müssen Sie als verletzte oder bedrohte Person von dem Täter oder der Täterin schriftlich verlangen, dass Ihnen die Wohnung überlassen wird.

Dauer der Zuweisung

Falls Ihnen die Wohnung nicht allein gehört oder Sie nicht der alleinige Mieter/Mieterin sind, so kann Ihnen die Wohnung höchstens für sechs Monate zugewiesen werden. Gelingt es Ihnen innerhalb dieser Zeitspanne nicht, eine Ersatzwohnung zu finden, so kann das Gericht auf Antrag die Frist um höchstens sechs weitere Monate verlängern.