Meine Favoriten

Inhalt

Antragsberechtigte

  • Einzelpersonen, die ein innovatives Unternehmen gründen und Mitglieder eines Gründungsteams von mindestens zwei Personen

Die Antragstellenden müssen zudem zu folgenden Personengruppen gehören:

  • Studierende, Hochschulabsolventen oder Absolventen einer Berufsakademie
  • wissenschaftliches Personal der Hochschulen, der Berufsakademien und Forschungseinrichtungen
  • ehemaliges wissenschaftliches Personal, deren Abschluss beziehungsweise letztes versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis an einer Hochschule, Berufsakademie - beziehungsweise Forschungseinrichtung nicht länger als zehn Jahre zurückliegt

Innovative Unternehmen - Kriterien

Ein Unternehmen gilt als innovativ, wenn dessen Kern ein Forschungsvorhaben bildet und dessen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung (FuE) laut Businessplan mindestens 15 Prozent seiner gesamten Betriebsausgaben ausmachen.

Weitere Voraussetzungen

  • Haupt- oder Nebenwohnsitz der Antragstellenden und Sitz des Unternehmens oder einer Betriebsstätte befinden sich in Sachsen.
  • Das zu gründende Unternehmen ist ein Kleinst- oder kleines Unternehmen gemäß KMU-Definition.
  • Die Gründungsidee hat nachhaltige wirtschaftliche Erfolgsaussichten.
  • Die oder der Antragstellende übernimmt eine leitende Tätigkeit im Team.
  • Mindestens einer der Gründer muss nachweisbar über kaufmännische Kenntnisse verfügen.
  • Das Unternehmen darf zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht gegründet sein.
  • keine anderen entgeltlichen Tätigkeiten neben der Arbeit am Gründungsvorhaben

Von der Förderung ausgeschlossen

sind folgende Gründungen:

  • in freiberuflichen Tätigkeiten (insbesondere von Ärzten, Designern, Rechtsanwälten, Steuerberatern, Architekten, Apothekern, Bau- und Planungsingenieuren, Künstlern oder Unternehmensberatern)
  • beim Anspruch auf Sozialleistungen (nach §§ 57, 58 SGB III oder § 29 SGB II)
  • bei gleichzeitiger Förderung nach dem Bundesausbildungsgesetz (BaföG), Bezug eines anderen Stipendiums, einer anderen Förderung zur Finanzierung des Lebensunterhaltes und bei einem bestehenden Beschäftigungsverhältnis