Meine Favoriten

Inhalt

Antrag auf Gewährung eines Stipendiums nach Teil C der ESF-Richtlinie "Unternehmensadgründungen aus der Wissenschaft"

Achtung! Anträge aus der stärker entwickelten Region Leipzig können derzeit nicht angenommen werden. Über Änderungen informieren wir an dieser Stelle.

Als Gründer oder Gründerin eines jungen innovativen Unternehmens in einem zukunftsträchtigen Technologiebereich können Sie ein Jahr lang ein personengebundenes Stipendium erhalten. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaats Sachsen.

Für welche Gründungen gibt es ein "Technologiegründerstipendium"?

Hauptgeschäftsgrundlage Ihres künftigen Unternehmens muss sein:

  • technische Produkt- oder Prozessinnovation, die im eigenen Unternehmen (einschließlich Fertigung, Vermarktung / Vertrieb) umgesetzt werden soll und / oder
  • neuartige, innovative Dienstleistungen von hohem Nutzen für Kunden sowie deutlichen Alleinstellungsmerkmalen und somit deutlich erkennbarem Marktvolumen

Konditionen

Art der Förderung
nicht rückzahlbarer Zuschuss (monatlicher Festbetrag)

Höhe

  • Studierende: EUR 1.000
  • Absolventen / Absolventinnen mit Hochschulabschluss oder Abschluss einer Berufsakademie: EUR 2.500
  • Promovierte Gründer: EUR 3.000

Dauer
maximal ein Jahr

(Details: siehe Förderbaustein / Programmseite der SAB)

  • Ein Stipendium kann nur einmalig für ein Gründungsvorhaben in Anspruch genommen werden; die Förderung für verschiedene Gründungsvorhaben ist ausgeschlossen.
  • Ein Rechtsanspruch auf diese Förderung besteht nicht.