Meine Favoriten

Inhalt
  • Nutzen Sie im ersten Schritt die Beratung durch die Mitarbeiter der SAB (Beratung vor Ort).
  • Füllen Sie den Antrag aus und reichen Sie ihn mit den erforderlichen Unterlagen und Nachweisen bei der SAB ein.
  • Nach der Prüfung durch die SAB erhalten schriftlich Bescheid, ob und in welchem Umfang Ihr Antrag bewilligt ist.

Auszahlung

  • Die Auszahlung erfolgt im Erstattungsprinzip. Das heißt die Ausgaben müssen zunächst anderweitig vorfinanziert werden.
  • Zusammen mit dem Auszahlungsantrag sind der SAB die (fortgeschriebene) Belegliste (SAB-Vordruck 61389) sowie, bei Neueinstellung eines Assistenten, Gehaltsabrechnungen und eine Auflistung der Tätigkeiten dieses Assistenten für das Projekt einzureichen. Auf gesonderte Anforderung durch die SAB sind zudem Rechnungen und Bezahltnachweise vorzulegen.