Meine Favoriten

Inhalt

Die Aufnahme eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes müssen Sie nach der Gewerbeanmeldung unverzüglich der Handwerkskammer anzeigen.

  • Den Antrag auf Eintragung in das "Verzeichnis der Inhaber eines Betriebes eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes" stellen Sie persönlich oder schriftlich bei der Handwerkskammer oder über den Einheitlichen Ansprechpartner (EA) stellen.
  • Wenn Sie den Antrag schriftlich stellen, müssen Sie die einzureichenden Unterlagen - je nach Kammer - als Kopien, beglaubigte Kopien oder im Original beilegen.

Gewerbekarte

Über die Eintragung in das Verzeichnis der Inhaber eines Betriebes eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes hat die Handwerkskammer eine Bescheinigung (Gewerbekarte) auszustellen. Mit der Gewerbekarte können Sie sich später als eingetragener Gewerbebetrieb legitimieren.