Meine Favoriten

Inhalt

Antragsberechtigte

  • Existenzgründer und Existenzgründerinnen (natürliche Personen)
  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft

Weitere Voraussetzungen

  • Investitionsort in Sachsen
  • geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
  • gute Ertragslage und Erfolg versprechende Zukunftsaussichten
  • fachliche und kaufmännische Qualifikation des Unternehmers

Grundsätzlich ausgeschlossen sind Sanierungsbeteiligungen.