Meine Favoriten

Inhalt

Holzkeile, die Leben retten

Es brennt!  Feuerwehrleute müssen ein unbekanntes Gebäude betreten. Eine Situation, die sich bei Einsätzen beinahe täglich wiederholt.

Da ist die Rückwegsicherung, insbesondere  bei einseitig zu öffnenden Türen und beim Feststellen von Fenstern und Türen immens wichtig. Ein simpler Holzkeil kann dabei Leben retten, so der Referatsleiter  für Aus- und Fortbildung des Kreisfeuerwehrverbandes Vogtland Lutz König.

Vom Produktionsleiter der Göltzschtalwerkstätten Auerbach/Rebesgrün, Mirko Nietzsche, konnte er die ersten 100 Rettungskeile von insgesamt 300 mit einglasertem Vogtland-Logo übernehmen.  Wenn die Ausbildung wieder anläuft, soll dann jeder frischgebackene Atemschutzgeräteträger und Dienstanfänger symbolisch einen Holzkeil erhalten. Mit dieser Geste will man gleichzeitig auf die Gefahren im Einsatz hinweisen, sagt Lutz König.

In den Göltzschtalwerkstätten der Diakonie Auerbach fand der Kreisfeuerwehrverband einen verlässlichen Partner. Produktionsleiter Mirko Nietzsche findet die Idee gut und erklärte sich bereit diese zu unterstützen. Wir haben eine modern eingerichtete Holzwerkstatt mit Laserzentrum, damit sind wir gut ausgerüstet, solche Aufträge rasch umzusetzen.