Meine Favoriten

Inhalt
  • Formular "Beratungshilfe - Antrag mit Ausfüllhinweisen" (erhältlich bei Rechtspflegern, beratenden Anwälten oder in Amt24 als Online-Formular)
  • Personalausweis oder anderes amtliches Ausweisdokument
  • Nachweise über Einkommen und Vermögen:
    • eigene Einkommensnachweise
      (zum Beispiel Bewilligungsbescheide der ARGE, BAföG-Bescheid, Lohnbescheinigung der letzten drei Monate, Rentenbescheid, Bescheinigung der Wohngeldstelle, Krankenkassenbescheinigung bei der Zahlung von Krankengeld)
    • Einkommensnachweise des Ehegatten, sofern kein eigenes Einkommen vorhanden ist
    • Kindergeldnachweise
    • Nachweise über die Zahlung von Unterhalt (Kindesunterhalt, Ehegattenunterhalt)
    • Mietvertrag (bei Eigenheim: Nachweis der Ausgaben beziehungsweise des Darlehensvertrages)
    • Versicherungen (mit aktuellen Beitragshöhen)
    • sonstige monatliche Belastungen
      (zum Beispiel Monatskarte des öffentlichen Personennahverkehrs, Kredite, sonstige Ratenzahlungen)
    • Nachweise zu anderen Vermögenswerten
      (zum Beispiel Sparbuch, Festgeld, weitere Konten)
    • Nachweise, dass ein Beratungsbedürfnis besteht
      (zum Beispiel durch Schreiben, aus denen sich die Problematik ergibt)